Gewinner-Text Schreibwettbewerb Frühjahr-I 2022

Achtung! Die Waschbären sind los

bzt

Von bzt

Fr, 01. April 2022 um 22:05 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Paul Betting, Klasse 4c, Emil-Gött-Schule, Freiburg

Einer von drei Gewinner-Texten des Zisch-Schreibwettbewerbes Frühjahr-I 2022

B. Zetti und Betti Z. sitzen in ihrem Büro im Pressehaus der Badischen Zeitung in Freiburg und schreiben Artikel, als plötzlich das Telefon klingelt. Es ist der Zoodirektor Heinrich Klackerstein, der ganz aufgeregt mit zitternder Stimme eine unglaubliche Geschichte erzählt:

"Stellt euch vor, im Zoo sind Sachen verschwunden: zwölf Sonnenbrillen, zwei Handys, drei Badehosen, ein Globus, zwanzig Würste, mein Autoschlüssel und das Auto. Und keiner hat was gesehen." Am nächsten Tag ruft der Zoodirektor wieder an und berichtet: "Heute sind die Waschbären abgehauen, ich habe sie zwar noch gesehen, aber sie waren zu schnell. Auch die Zoowärter konnten sie nicht aufhalten!" Am nächsten Tag klingelt das Telefon erneut. Es ist wieder der Zoodirektor Heinrich Klackerstein, der erzählt: "Ein Mann hat gesehen, wie drei Waschbären in einem Auto mit 250 Kilometern pro Stunde über die Straße gerast sind und alles gerammt haben."

Die beiden Journalisten B.Zetti und Betti Z. fragen nach: "Woher wissen Sie denn die Geschwindigkeit so genau?" "Das Auto fuhr in eine Radarkontrolle und wurde dabei geblitzt", sagt Heinrich Klackerstein. "Eine Polizeistreife ist dem Auto gefolgt, jedoch ging dem Polizeiauto nach kurzer Zeit das Benzin aus und sie mussten die Verfolgungsjagd beenden. Das nächste Mal wurde das Auto vor einer Bank gesehen, die gerade ausgeraubt wurde.

Die Räuber seien als Waschbären verkleidet gewesen, sagte man mir und mit als Würstchen getarnten Pistolen bewaffnet gewesen. Ein Angestellter reagierte jedoch in Sekundenschnelle und drückte den Alarmknopf. Die Sirene ertönte und die Räuber flüchteten. Nach einer kurzen Fahrt wollten sich die Diebe ausruhen und mit den Würsten stärken. Zufällig kam die Polizeistreife vorbei und erkannte die drei Raser und Bankräuber und verhaftete sie. Dabei stellten sie fest, dass es sich um die drei entlaufenen Waschbären aus unserem Zoo handelt. Die Polizisten brachten sie in den Zoo zurück und überbrachten mir mein Auto."

"Der Tag war anstrengend und ich muss mich jetzt erst mal ausruhen", sagt Klackerstein und legt auf. Am nächsten Tag ruft Heinrich Klackerstein erneut bei B.Zetti und Betti Z. an und erzählt: "Ich brauche noch mal eure Hilfe. Die Elefanten haben den Privatjet und die Giraffen das Motorboot geklaut..." "Nicht schon wieder!" rufen B.Zetti und Betti Z. und legen auf.