Freie Wähler Offenburg

Adolf Bruder Ehrenmitglied

Gertrude Siefke

Von Gertrude Siefke

Do, 18. Dezember 2008 um 16:00 Uhr

Offenburg

Adolf Bruder ist erstes Ehrenmitglied der Offenburger Freien Wähler. Die Vorsitzende des Stadtverbands, Angi Morstadt, zeichnete den 78-Jährigen bei der Jahresabschlussfeier aus.

Bruder wurde im Dezember 1993 zum Gründungsvorstand gewählt. Stellvertreter der kommunalpolitischen Alternative zu den Parteien waren damals die inzwischen verstorbenen Roland Huber und Edeltraud Golling.
Er war gegen die Baumschutzverordnung und die Skulptur "Die Faust" des österreichischen Bildhauers Alfred Hrdlicka. Zwei Positionen, die von seiner Fraktion, der SPD, nicht mitgetragen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung