Account/Login

Ärger auf der Insel Usedom

  • Sa, 12. Juli 2008
    Panorama

Die Polen sind entrüstet: Ihre deutschen Strandnachbarn sind ihnen zu freizügig

Viel Sonne, wenig Stoff: Solche Anblicke stören  manche Polen.   | Foto: dpa
Viel Sonne, wenig Stoff: Solche Anblicke stören manche Polen. Foto: dpa

STETTIN Eigentlich waren die Nudisten schon immer da. Doch bis Polen dem Schengener Abkommen beigetreten ist, war der Usedomer Strand zwischen dem deutschen Ahlbeck und dem polnischen Swinoujscie wegen des Maschendrahtzaunes getrennt. Seit es den nicht mehr gibt, kommen die FKK-Liebhaber über die Grenze – zum Ärger der streng katholischen Polen.

"Endlich werden wir ohne Passkontrolle rübergehen können, im Sommer auch nur im Badeanzug", freute sich Janusz Zmurkiewicz, der Stadtpräsident von Swinoujscie, kurz vor dem Wegfall der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar