Kreisverband tagt

AfD: "Wir müssen mit Infoständen auf die Straße gehen"

Martin Köpfer

Von Martin Köpfer

So, 20. Januar 2019 um 19:00 Uhr

Kreis Waldshut

Die AfD hat im Kreis Waldshut Probleme, Mitglieder auf die Wahllisten zu bekommen. Matthias Jehle und Bernhard Boll führen nach der Jahreshauptversammlung den Kreisverband weiterhin an.

"Es ist nicht leicht, Mitglieder auf die Listen für die Kreistags- und Kommunalwahlen zu bekommen. Wir werden angefeindet." Matthias Jehle, alter und neuer Vorsitzender des Kreisverbandes der Alternative für Deutschland (AfD), blickte bei der Jahreshauptversammlung am Samstagabend in Murg schon einmal auf die Wahlen voraus, die am 26. Mai gemeinsam mit den Europawahlen stattfinden werden. Trotzdem bleibe es das Ziel, alle sieben Wahlkreise für die Wahlen zum Kreistag mit Listen und Kandidaten zu besetzen. "Bis Mitte Februar wollen wir soweit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ