Interview

Afghanischer Profifußballer Amin: "Sie flehen mich an, zu helfen"

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Di, 31. August 2021 um 19:08 Uhr

Sportpolitik

BZ-Abo Zuletzt spielte er bei Waldhof Mannheim in der dritten Liga: Ein BZ-Interview mit dem Fußball-Nationalspieler Hassan Amin zur Situation des Sports und der Rolle der Sportlerinnen in Afghanistan.

Welche Auswirkungen wird die Machtübernahme der Taliban für den Sport in Afghanistan haben? Dürfen Frauen dort künftig keinen Sport mehr ausüben? Hassan Amin (29), in Deutschland geborener afghanischer Fußball-Nationalspieler, hat das Heimatland seiner Eltern 2015 erstmals besucht – und zeigt sich geschockt von den Ereignissen der vergangenen Wochen. Mit ihm sprach Georg Gulde.
BZ: Herr Amin, wo waren Sie, als Sie erstmals von Meldungen hörten, dass die Taliban in Afghanistans Hauptstadt Kabul die Macht an sich gerissen haben?
Amin: Ich glaube, irgendwo zwischen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung