Aktiv gegen ein Tabuthema

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Do, 26. September 2019

Staufen

BZ-Plus Freiburger Initiative gegen Kindesmissbrauch suchte vergebens Mitstreiter in Staufen / Aktionstag am 5. Oktober geplant.

STAUFEN. Informieren, beraten, wachrütteln: Das hat sich die Freiburger Initiative "Aktiv gegen sexuellen Missbrauch an Kindern" zum Ziel gesetzt. Die Gruppe ist seit Anfang 2018 aktiv und war bereits mit mehreren Kundgebungen und Mahnwachen vor dem Landgericht Freiburg in der Öffentlichkeit präsent. Um die Last der Arbeit auf mehr Schultern zu verteilen, suchte die Gruppe jetzt Mitstreiter in Staufen.

"Die meisten lehnen sich schockiert in den Stuhl zurück, wenn sie Berichte über einen neuen Missbrauch lesen, aber niemand versteht, dass er aktiv werden muss, wenn sich wirklich etwas ändern soll." Heidi Trötschler ist von Anfang an dabei und kennt die Schwierigkeiten, Menschen zu einem aktiven Engagement zu bringen. Sie ist die Mutter von Benjamin Ottstadt, der am Gymnasium Schönau Biologie, Sport, Naturwissenschaft und Technik und Ethik unterrichtet. Er und seine Frau ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ