Freundlicher Arbeitgeber

skk

Von skk

Sa, 02. November 2019

Albbruck

Innenminister Thomas Strobel zeichnet Gerhard Gantert aus.

ALBBRUCK (de). Mit Gerhard Gantert, Inhaber der gleichnamigen Blechbeartungs-Firma in Albbruck, wurde erstmals in der Gemeinde ein Arbeitgeber von Innenminister Thomas Strobl als besonders ehrenamt-freundlich im Bereich Rettungswesen ausgezeichnet. "Dank der Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements der Mitarbeiter können sich Menschen im Land verlassen, dass in Notlagen schnelle Hilfe kommt", so Strobel bei der Auszeichnung, zu der neben Bürgermeister Stefan Kaiser auch Feuerwehrkommandant Matthias Pöthke und der Albbrucker Abteilungskommandant Christian Gerspacher in die ehemalige Augustiner-Klosterkirche in Oberndorf am Neckar gekommen waren. Neben einer ebenfalls ausgezeichneten Firma aus Höchenschwand war Gerhard Gantert der einzige Unternehmer aus der Region, der die Auszeichnung erhielt. Für ihn sei es eine Selbstverständlichkeit das Ehrenamt zu unterstützen. Er selbst ist Gemeinderat und Mitglied in mehreren Vereinen. So war es für ihn immer auch selbstverständlich, die Feuerwehr durch die Zurverfügungstellung von Gerätschaften zu unterstützen. Noch wichtiger ist allerdings, dass in der Vergangenheit seine beiden Mitarbeiter, wann immer deren Dienst in der Feuerwehr gefordert war, den Arbeitsplatz verlassen und zum Einsatz eilen konnten. "Gerade in Zeiten dünner werdender Personalstärke während der Tagesbereitschaft bei der Feuerwehr kann ich nur unterstützen, dass Mitarbeiter auch tagsüber dort abrufbereit sind, wo sie arbeiten. Es kam schon vor, dass beide Mitarbeiter wegmussten und ich von der Baustelle zurückkam und die Arbeitsplätze verwaist waren", so Gerhard Gantert. Für ihn sei wichtig, dass sich die Menschen auf schnelle Hilfe verlassen können, wie auch er sie im Bedarfsfall erwarten würde. Zudem hat der Betrieb immer auf die Erstattung der Lohnkosten verzichtet und darauf geachtet, dass den Mitarbeitern während der Einsatzzeit kein Nachteil entsteht.