Kunstmuseum Basel

"Albrecht Dürer uns sein Kreis": Auf der Höhe ihrer Zeit

Stefan Tolksdorf

Von Stefan Tolksdorf

Di, 11. November 2014

Ausstellungen Rezensionen

"Albrecht Dürer und sein Kreis": Zeichnungen im Kunstmuseum Basel.

So haben wir Erasmus nie gesehen: Klaffende Zahnlücken im offenen Mund, Augenhöhlen wie Schächte, die Haare wirr, die Kopfhaut trommelstraff gespannt – ein Totenkopf. Die vermutlich älteste naturalistische Porträtzeichnung eines soeben Verstorbenen nördlich der Alpen. Ihr Schöpfer: Hans Baldung Grien, der wohl bedeutendste unter den bekannten Schülern Albrecht Dürers. Nach der Studie fertigte er ein makabres Ölbild, das – lange in der Sammlung der badischen Markgrafen – heute verschollen ist: Sic transit gloria mundi – so vergeht der Ruhm der Welt!
Die Studie ist eines der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung