Albtraum-geplagte Diebe geben Raubgut zurück

afp

Von afp

Mi, 18. Mai 2022

Panorama

Diebe in Indien haben ein gutes Dutzend aus einem Hindu-Tempel gestohlener Götter-Statuen zurückgegeben, weil sie nach eigenen Angaben seit dem Diebstahl von Albträumen verfolgt wurden. Die Täter hatten vergangene Woche aus einem 300 Jahre alten Tempel laut Polizei insgesamt 16 Statuen des Gottes Balaji gestohlen. Am Montag ließen sie 14 der Figuren und ein schriftliches Geständnis beim Wohnhaus des obersten Priesters zurück. "Wir konnten nicht mehr schlafen, essen oder ein friedliches Leben führen", heißt es darin. "Wir haben genug von den bösen Träumen und geben die Kostbarkeiten zurück."