Alpenblick und Autokrach

/ Von Sina Gesell

& Von Sina Gesell

Mo, 29. Juli 2013

Deutschland

BZ-SERIE (TEIL 1): Ein 24-Stunden-Besuch im oberbayerischen Irschenberg, dessen Rastplatz eine Gemeinde seit Jahren entzweit.

Es sind Orte, deren Name vielen geläufig ist – aus dem Verkehrsfunk oder der Sportschau, aus der Geschichte oder der Politik, weil der Name einen Klang hat in der Kultur oder der Wirtschaft. Es sind Orte, die für etwas stehen. Aber was sind das eigentlich für Städte, wer lebt dort und wie lebt es sich mit den Klischees? Diesen Fragen soll unsere Sommerserie nachgehen.
Die Sonne wirft ihre ersten Strahlen des Tages über Wald und Felder, am Horizont sind allmählich die Alpen zu sehen, auch eine Dorfkirche taucht aus der Dunkelheit auf. Die Vögel beginnen zu zwitschern und sich zu raufen, Menschen strecken sich, reiben die Augen, gähnen. Im Hintergrund ist ein stetiges Rauschen zu hören – nicht, wie die bayerische Idylle vermuten ließe, das eines Gebirgsflusses. Es ist das Rauschen der A 8.
Kamila Sørensen und Morten Andreasen stört der Lärm nicht, sie tragen schon seit elf Stunden dazu bei. Die Dänen sind auf dem Weg nach Venedig. Nun aber, morgens um halb sechs, machen sie Halt am Rasthof Irschenberg. "Er hat die ganze Fahrt über geschlafen. Jetzt hat er Hunger", sagt Kamila Sørensen und streicht ihrem zweijährigen Sohn über den Kopf. Karl quengelt, versteckt sich hinter der Schulter seines Vaters, seine Kuscheldecke fest in den kleinen Händen. Auch die Eltern sehen müde aus, als sie ihr Tablett mit Brot, Wurst und Käse beladen. Sie setzen sich auf die Terrasse, wie das viele Durchreisende tun. Das Panorama im Morgennebel ist ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung