Staatsgalerie Stuttgart

Als die Amerikaner die Druckgrafik entdeckten

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Di, 15. August 2017 um 00:00 Uhr

Ausstellungen

Seit Ende der 50er Jahre interessierten sich amerikanische Avantgardekünstler für die Druckgrafik. Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt in der Ausstellung "The Great Graphic Boom" 200 Drucke.

Ein Zitat aus dem Wall Street Journal als Ausstellungstitel? Die Stuttgarter Staatsgalerie war sich nicht zu fein, eine Schlagzeile des Wirtschaftsblatts abzukupfern. "The Great Graphic Boom" war 1971 ein Artikel der Zeitung überschrieben. Das Phänomen, dass sich seit Ende der Fünfzigerjahre amerikanische Avantgardekünstler für die Druckgrafik zu interessieren begannen, ließe sich kaum prägnanter in Worte fassen. Sam Francis gehörte zu diesen Künstlern, Willem de Kooning, Donald Judd, Ed Ruscha, Jackson Pollock und viele andere. Selbst der Bildhauer George Segal oder Konzeptkünstler wie John Baldessari und Bruce Nauman begannen Siebdrucke zu produzieren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung