Als Krieg Alltag war

Benedikt Sommer

Von Benedikt Sommer

Mi, 28. November 2018

Malterdingen

BZ-Plus Klaus Schmidt sprach in Malterdingen über die harten Jahre zwischen 1914 und 1918.

MALTERDINGEN. Zum zweiten Mal auf die Suche nach Spuren des Lebens im Ersten Weltkrieg begab sich am Sonntag der Geschichts- und Kulturkreis Malterdingen. Nach seinem Vortrag vor einer Woche über das Leben in der Heimat (BZ vom 21. November) sprach Klaus Schmidt auch über die Schicksale einfacher Soldaten.

Auch wenn starker Frost im April die Nuss- und Kirschenblüte zerstörte, geht das Leben im Dorf im Jahr 1913 seinen Gang. Die Liebenzeller Gemeinschaft freut sich über ihr ein Jahr zuvor erbautes Vereinsheim und gleich zwei Feste werden groß gefeiert: das 25. Regierungsjubiläum des Kaisers und das 100. Gedenken an die Leipziger Völkerschlacht. Mit einem Festgottesdienst und dem Läuten aller Glocken wird ein Denkmal eingeweiht. Der Kriegsverein organisiert die Feier. Für Aufregung sorgt nur die Notlandung eines ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ