Gastronomie

Theater Freiburg hat für die Passage 46 neue Pächter gefunden

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Mi, 29. Mai 2019 um 13:23 Uhr

Altstadt

Das Theater Freiburg hat für die Passage 46 neue Pächter gefunden. Ab der Spielzeit 2019/2020 soll ein in der Szene nicht unbekanntes Brüderpaar für neuen Schwung in der Bar und Gastronomie sorgen.

Vincenzo und Nicodemo Esposito übernehmen ab Herbst als externe Pächter die Abend- und Nachtgastronomie der Passage 46. Die Brüder haben sich in einem öffentlichen Ausschreibungsverfahren durchgesetzt. Das teilte das Stadttheater am Mittwoch mit. "Wir sind überzeugt, dass mit dieser Wahl ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ