Andreas König sieht Durbach gut gerüstet

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Mo, 04. Januar 2016

Ortenaukreis

Der Bürgermeister ist langfristig von der Selbständigkeit der Gemeinde überzeugt.

DURBACH. Andreas König ist davon überzeugt, dass seine Gemeinde ihre Selbständigkeit auch in Zukunft bewahren wird. "Davon gehe ich aus", antwortet er auf die Frage, ob Durbach auch 2035 noch selbständige Kommune sein wird. Diese Überzeugung beruht auf Gefühl, vor allem aber auf Zahlen.
König, seit etwas mehr als einem Jahr Rathauschef in Durbach, spricht von einer jährlichen Zuführungsrate zum Vermögenshaushalt von 600 000 bis 900 000 Euro – die Summe, die Durbach für laufende Ausgaben und Investitionen zur Verfügung hat. "Die Spielräume sind nach wie vor gering, für Luftschlösser reicht das Geld nicht. Aber wir sind gut ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung