Bekannte Weiler

Andreas Liebig ist Organist mit begeisterndem Können und Weitblick

Monika Merstetter

Von Monika Merstetter

Sa, 17. März 2018 um 00:00 Uhr

Weil am Rhein

Durch Albert Schweitzers Bach-Biografie entdeckt Andreas Liebig die Orgel. Heute ist er ein gefragter Konzertmusiker und Lehrer. Er hat einige der schönsten und größten Orgeln der Welt gespielt.

Zieht Andreas Liebig alle Register, dann ist das durchaus wörtlich zu verstehen – von Island bis Italien, von Russland bis USA, von Japan bis Uruguay hat er einige der schönsten und größten Orgeln gespielt. 1962 in Gütersloh geboren und aufgewachsen, nahm ihn der Vater früh zu Orgelkonzerten mit. Wenn nachts aus dessen Architekturbüro klassische Musik ins Wohnhaus drang, animierte dies den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung