Aufregen ist ihr Hobby

Angezogene Anrüchigkeit: Nackte Tatsachen bei schwuler Unterwäsche

Dita Whip

Von Dita Whip

Mo, 07. Oktober 2019 um 15:50 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Es gibt mittlerweile einen regelrechten Markt für Unterwäsche für den schwulen Mann. Sex sells, aber muss das sein, fragt sich fudder-Kolumnistin Dita Whip in ihrer neuen Kolumne.

"Was sind das denn bitte für komische schwule Bumsklamotten!?": Was sich anhört wie eine Stammtischparole über andersartige Kleidungsstücke, ist mittlerweile ein eigener – nicht einmal zu kleiner – Markt geworden. Es gibt eine recht breite Auswahl an Unter-, Funktions- und Kostümwäsche-Labels welche sich vornehmlich an schwule Männer richten. Für Kenner stellt das jetzt keine Neuerung dar. Viele meiner heterosexuellen Freunde haben den Sprung in den Kaninchenbau der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung