Teningen

Antisemitische Hasstiraden gegen einen Juden – jetzt wird ermittelt

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

So, 16. Februar 2020 um 11:08 Uhr

Teningen

BZ-Plus Es kommt Bewegung in den Fall des Juden Michael R. aus Teningen, der seit Jahren antisemitisch beschimpft wird. Wie die Freiburger Staatsanwaltschaft mitteilte, gibt es dazu ein Ermittlungsverfahren.

Da es aber noch nicht abgeschlossen ist, will sie vorerst nichts dazu sagen. Vorausgegangen war eine Hausdurchsuchung bei einem Nachbarn von Michael R., der im Verdacht stand, die Briefe verschickt zu haben, wie R.s Freiburger Anwalt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ