Schlegel Gastronomie

Arbeiten in der Schlegel-Gruppe – nach dem Erfolgs-Konzept vom Schindlerhof

Fr, 22. November 2019 um 09:40 Uhr

Anzeige Toni Schlegel hat schon in den Anfängen seiner Gastro-Karriere viel Gutes über den Schindlerhof bei Nürnberg gehört und schließlich auch den Macher, Klaus Kobjoll, getroffen. Der Betreiber des mehrfach ausgezeichneten Schindlerhofs bietet Seminare an mit dem Titel "Wa(h)re Herzlichkeit", die vermitteln, wie Servicequalität funktioniert und was alles dazu gehört.

Wer bei Toni Schlegel Führungskraft wird, der muss beziehungsweise darf ein Seminar bei Klaus Kobjoll besuchen. Hier lernt man, dass das Arbeiten in der Gastronomie, speziell der Service am Kunden, ein hochsensibles Business ist. Es geht nicht so sehr darum, "was" abgeliefert wird, sondern "wie" etwas beim Kunden ankommt. Echte Freundlichkeit und die positive Einstellung zur Dienstleistung kann man nicht verordnen.

Ein Betriebsleiter in der Schlegel-Gruppe ist für ein oder zwei Restaurants zuständig. Zu seinen Aufgaben zählen das Personalmanagement, der Einkauf und das tägliche Umsetzen der verabredeten Ziele. Die sehr selbstständig agierenden Betriebsleiter sind am Erfolg beteiligt. Toni Schlegel fasst sein Mitarbeiter-Erfolgsrezept so zusammen: "Wer gute und motivierte Mitarbeiter haben möchte, muss ihnen Wertschätzung entgegenbringen, ein gutes Gehalt bezahlen und dafür sorgen, dass das Betriebsklima stimmt und die Mitarbeiter Selbstverantwortung leben können." Einen seiner früheren Betriebsleiter hat er vor fast 30 Jahren als Spüler eingestellt, der Mann war aus dem Irak nach Freiburg gekommen und hat sich Schritt für Schritt hochgearbeitet.

Motivierte Mitarbeiter zu finden, ist in allen Branchen schwierig, aber in der Gastronomie kommt dazu, dass sich immer weniger junge Menschen zum Beispiel für eine Ausbildung zum Koch oder zur Restaurantfachfrau entscheiden. Dabei öffnet eine Ausbildung in der Gastronomie, schneller als in anderen Branchen die Chance, in anderen Ländern Erfahrungen zu sammeln und Karriere zu machen. Und bei der Schlegel-Gastronomie-Gruppe kann jeder motivierte und unternehmerisch denkende Mitarbeiter schnell in Führungsverantwortung aufsteigen.

Wer im neueröffneten Hotel-Restaurant "Rappen" mitarbeiten möchte oder in einem der anderen Restaurants aus der Schlegel-Gruppe einen guten Job machen will, kann gerne an info@greiffenegg.de eine Mail senden.