Thailand

Armeechef lässt Anhänger der Regierung verhaften

Willi Germund

Von Willi Germund

Fr, 23. Mai 2014 um 07:10 Uhr

Ausland

Nach dem Militärputsch in Thailand haben Regierungsgegner und -anhänger ihre Protestlager in der Hauptstadt Bangkok geräumt. Soldaten forderten die Demonstranten zum Rückzug auf, wie der öffentliche Sender PBS berichtete.

Eineinhalb Stunden hatten sich Vertreter von Thailands regierender Phuea Thai Partei (PTP) und ihre Gegner von der Protestbewegung PDRC um Suthep Taugsuban unter Aufsicht von Armeechef Prayuth Chan-ocha gestritten. Dann war es mit der Geduld des Generals vorbei. "Ok. Wenn keiner nachgeben will, dann lasse ich euch alle verhaften", verkündete er schließlich. Die Türen des Konferenzsaals im eleganten Armeeklub ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung