Studenten in Wohnungsnot: 1 Zimmer, 50 Anrufe

Amelie Herberg

Von Amelie Herberg

Fr, 07. Oktober 2011 um 19:25 Uhr

Uni (fudder) Uni

Die Schwarzen Bretter hängen voll mit Zimmer-Gesuchen, das Studentenwerk hat seine Notunterkunft geöffnet. Und wer derzeit in Freiburg ein Zimmer anbietet, kann sich vor Interessenten kaum retten. Zwei Wochen vor Semesterbeginn hat der Kampf um die letzten verfügbaren Zimmer begonnen.


Bei ihrem allerersten WG-Casting wollen Julia Hembry, 20, und Sarah Scaduto, 19, vor allem eines vermeiden: schlecht vorbereitet zu sein. Die beiden Erstsemester aus Stockach und Uhldingen am Bodensee sind heute Morgen um 9 Uhr mit dem Auto nach Freibug gekommen. In zwei Wochen beginnt ihr Studium: VWL und Ethnologie. Jetzt suchen sie noch einen dritten Mitbewohner für die geplante WG. Und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung