15 Gründe, warum Straßenbahnfahren in Freiburg nervt

Konstantin Görlich

Von Konstantin Görlich

Fr, 12. Dezember 2014 um 12:48 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Seit über 113 Jahren gibt es nun schon Straßenbahnen in Freiburg, und noch immer haben es einige nicht gelernt, sie ohne Ärgernisse zu benutzen. Hier sind 15 Dinge, die fudder-Autor Konstantin Görlich beim Bahnfahren aufregen:


1. Der Ausstiegsnahkampf
Dieser internationale Nahverkehrsklassiker funktioniert auch in Freiburg hervorragend. Du willst aussteigen, jemand will einsteigen. Er wartet genau vor der Tür. Ihr guckt Euch kurz an, Auge in Auge. You shall not pass! Dann gibt er den Weg frei. Du nimmst dir vor, es beim nächsten Mal auf eine Frontalkollision ankommen zu lassen.
2. Das Niederflurabteil
Kinderwagen, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung