Auf 80 Sofas um die Welt

Antje Hildebrandt

Von Antje Hildebrandt

Sa, 08. Januar 2011

Panorama

Urlaub im Hotel? Couchsurfer wohnen lieber bei normalen Menschen. Der Fotograf Malte Jäger hat einige von ihnen begleitet.

Berlin ist die Hauptstadt der Touristen, die lieber bei Einheimischen auf der Couch statt im Hotel übernachten. Jetzt ist der Berliner Fotograf Malte Jäger um die Welt gereist, um Sofas auf anderen Kontinenten auszuprobieren. In Afrika zum Beispiel.
Am Ende der Welt, dort, wo die letzte Straße in Wüste übergeht, standen sie plötzlich vor einer Tür. Es war ein surreales Szenario. Ein Moment, wie ihn vielleicht nur Reisende erleben, die den Weg als Ziel betrachten. Die Tür ging auf. "Kommt rein", sagte der Gastgeber, als wäre es die selbstverständlichste Sache der Welt. "Ich mach Euch erstmal einen Tee."
Ein beinahe leerer Raum, Matratzen auf dem Boden, ein Bild der Heiligen Jungfrau Maria an der Wand. Malte Jäger sagt, er habe auf seiner Route von Berlin nach Benin schon einiges an Armut erlebt. Wochenlang war er als Beifahrer in einem altersschwachen Mercedes ohne gültige TÜV-Plakette quer durch Afrika gekurvt: Marokko, Mauretanien, Senegal, Mali. Doch nirgendwo habe ihn die Armut der Dritten Welt so berührt wie hier, in dieser Hütte am Rande von Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, 4647 Kilometer von zu Hause entfernt. Eine afrikanische Großfamilie, die von kaum mehr als einem Dollar pro Tag lebte, wie 60 Prozent der Menschen in Burkina Faso. Sie überließ ihm und seinem Mitreisenden die einzigen Betten.
Ein Foto zeigt die jüngeren Geschwister seines Gastgebers, wie sie ungläubig staunend durch die Heckscheibe des Mercedes starren. So, als hätten sie noch nie einen weißen Mann in einem Auto gesehen, das fährt. Seinen Gastgeber hat er über das Internet kennengelernt: Barnabé, ein 18-jähriger Schüler, der davon träumt, Filme zu drehen. Der Junge aus Ouagadougou ist einer von mehr als 2,4 Millionen registrierten Nutzern des Portals http://www.couchsurfing org. Es ist ein Netzwerk für Reisende, die lieber auf der Couch von Einheimischen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung