Aufbruch zu heimischen Ufern

Christa Maier

Von Christa Maier

Do, 17. Oktober 2019

Löffingen

Geprüfte Gewässerführer vermitteln Wissen und Naturerlebnisse.

HOCHSCHWARZWALD. Was den Hochschwarzwald ausmacht? Es ist natürlich seine Landschaft. Dazu gehören Berge und Weiden, aber auch die Bäche und Seen geben der Region ihren Charakter. Die BZ hat sich die Gewässer im Hochschwarzwald und das, was in, auf und um sie herum geschieht, angeschaut und stellt die Ergebnisse in einer Serie vor. Heute geht es um sogenannte Gewässerführer. 24 Menschen von hier haben an Wutach und Donau gerade die dazu nötige Ausbildung absolviert.

Ihre zukünftige Aufgabe ist es, Menschen ans Wasser heranzuführen – buchstäblich, aber auch im übertragenen Sinn. Sie wollen Interessierten neue Perspektiven und ein Naturerlebnis für alle Sinne eröffnen.

Mehrere Monate lang hat ihre Ausbildung gedauert. Am vergangenen Samstag erhielten sie nach bestandener Prüfung ihre Urkunden an der Burgmühle. Hier war das Ziel der von den Prüflingen angeführten eineinhalbstündigen Touren, die von vier verschiedenen Punkten aus entlang von Wutach und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ