Aus dem Kirsch-Areal wird Moltke 47

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Sa, 24. April 2021

Offenburg

Fast 100 Wohnungen sollen auf dem ehemaligen Fabrikgelände an der Moltke-Straße entstehen.

. Aus "Kirsch" wird "Moltke 47": Auf der seit einigen Jahren ungenutzten Fläche des früheren Offenburger Traditionsunternehmens Kirsch sollen bis zu 95 neue Wohneinheiten entstehen. Nach dem Abbruch der bestehenden Gebäude könnte ab Ende 2022 mit den Neubauten begonnen werden. Die historische Backsteinfassade entlang der Moltkestraße wird wohl zugunsten eines durchgehenden Fußgänger- und Radwegs ebenfalls der Spitzhacke zum Opfer fallen. Die Carl-Blos-Straße soll hin zur Erzbergerstraße verlängert werden.
Stadtplaner Daniel Ebneth stellte die Pläne dem Planungsausschuss des Gemeinderates vor. Vorrangig im Mittelpunkt der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung