Bildung für den Aufstieg

Ausbildung zum Coach bei der Kaltenhäuser Akademie Freiburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 13. Oktober 2020 um 09:39 Uhr

Anzeige In einer sich beschleunigenden und komplexer werdenden Welt, in der Menschen immer öfter an ihre Grenzen kommen, wächst der Bedarf an qualifiziertem und professionellem Coaching.

Bereits zum 10. Mal findet die berufsbegleitende Coaching-Ausbildung der Kaltenhäuser Akademie nach den international anerkannten Standards des Qualitätsrings Coaching und Beratung (QRC) in Freiburg statt. Die Ausbildung startet am 29. Januar 2021. Über die Jahre wurden die Inhalte immer wieder an die steigenden Anforderungen professionellen Coachings angepasst. Sie wird von Januar bis Oktober berufsbegleitend in einer Kompaktwoche und sechs Wochenenden in Kooperation mit der Volkshochschule Freiburg durchgeführt.

Diese Ausbildung zum systemisch-integralen Coach, Personal Coach & Business Coach, ist methodenübergreifend, ganzheitlich und praxisorientiert und richtet sich an Menschen, die andere professionell begleiten wollen. In der Ausbildung entwickeln Teilnehmende die für die erfolgreich Arbeit als ganzheitlicher Coach relevanten Grundlagen. Schlüsselelemente sind unter anderem Haltung und Mindset, grundlegende Coaching-Kompetenzen und Methodensicherheit in schnell und nachhaltig wirkenden Interventionen (Tools).

Die Ausbildung schließt mit einer freiwilligen schriftlichen und mündlichen Prüfung ab.

Die Teilnehmenden sollten mindestens 25 Jahre alt sein und über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium sowie mindestens fünf Jahre Berufserfahrung verfügen.
Informationsabende finden am Dienstag, 20. Oktober, online per Videokonferenz und Donnerstag, 22. Oktober, in Freiburg statt. Anmeldungen zum Infoabend werden per Mail an post@marc-kaltenhaueser.de oder telefonisch 0761/4808 8283 erbeten. Weiter Informationen finden Sie hier.