Kampf um Rohstoffe

Die Ukraine-Krise ist auch in der Arktis spürbar

Gerd Braune

Von Gerd Braune

Do, 23. April 2015

Ausland

Die Zusammenarbeit der Anrainer-Staaten ist schwieriger geworden / Dänemark, Russland und Kanada wollen den Nordpol besitzen.

Das arktische Festland verfügt über Rohstoffvorkommen von Seltenen Erden über Diamanten bis zu Metallen für die Schwerindustrie. Dazu zählen Eisenerzlager, aber auch Vorkommen von Nickel und Platingruppenmetallen, Zink, Blei und Silber. An Alaskas Eismeerküste, vor Norwegen und jetzt auch im sibirischen Teil des Eismeers, im Prirazlomnoye-Feld, wird Öl gefördert.
Seit Mitte 2014 der Ölpreis abstürzte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung