Account/Login

Assad in Bedrängnis

Rebellen aller Art sind in Syrien auf dem Vormarsch

Martin Gehlen
  • Mi, 10. Juni 2015, 07:57 Uhr
    Ausland

     

Noch nie in den vergangenen vier Jahren ist das Assad-Regime so in Bedrängnis gewesen wie aktuell. An allen Fronten sind seine Feinde auf dem Vormarsch.

Nach einem Angriff mit Fassbomben in A...en  Helfer diese Frau in Sicherheit.    | Foto: AFP
Nach einem Angriff mit Fassbomben in Aleppo bringen Helfer diese Frau in Sicherheit. Foto: AFP

Den Norden kontrolliert die islamistische Jaish al-Fatah, die sogenannte Eroberungsarmee, zu der auch die Al-Nusra-Front von al-Qaida gehört. Im Süden operieren moderate Rebellen der Freien Syrischen Armee und im Osten der Islamische Staat (IS).

Zuletzt eroberten die IS-Krieger Palmyra, von wo aus sie nun direkte Angriffsrouten auf Homs und Damaskus besitzen. Denn Bashar al-Assad hat militärisch nichts mehr zuzusetzen. Die Armee ist dezimiert und hat Probleme, die Verluste durch neue Rekruten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar