Nahost

Wieder viele zivile Opfer in Gaza

dpa

Von dpa

Do, 31. Juli 2014

Ausland

Israelische Streitkräfte beschießen Schule und Marktplatz / Militante Palästinenser setzen Raketenangriffe fort und töten Soldaten.

GAZA/TEL AVIV (dpa). Gut drei Wochen nach Beginn des Gazakrieges sind palästinensische Zivilisten erneut ins Fadenkreuz geraten. Beim Beschuss einer Schule der Hilfsorganisation UNRWA kamen am Mittwoch im Flüchtlingslager Dschabalia im nördlichen Gazastreifen mindestens 15 Menschen ums Leben, wie ein Sprecher der palästinensischen Rettungsdienste mitteilte. Israelische Panzergranaten töteten nach diesen Angaben später mindestens 17 Palästinenser auf einem Marktplatz im Stadtteil Sadschaija.

200 weitere Menschen wurden verletzt, hieß es. Die Bewohner des umkämpften Stadtviertels strömten zum Markt, nachdem Israel eine vierstündige humanitäre Feuerpause erklärt hatte, die allerdings von einem Sprecher der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung