Außergewöhnliche Virtuosität in rasanten Läufen

Erich Krieger

Von Erich Krieger

Sa, 03. September 2016

St. Peter

Andrew Dewar aus Paris setzt den Schlusspunkt der Internationalen Orgelkonzerte in der Barockkirche in St. Peter .

ST. PETER. Der im Alter von 35 Jahren bereits mit einer ganzen Litanei von Preisen in aller Welt bedachte Titularorganist der American Cathedral (Episkopalkirche) in Paris, Andrew Dewar, beendete standesgemäß mit einem bunten Programm die diesjährigen Internationalen Orgelkonzerte in der Barockkirche St. Peter.

Als Eröffnungsstück wählte er das "Präludium" g-Moll BuxWV 149 von Dieterich Buxtehude. Dieser für Bach stilprägende Komponist legte darin das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ