Geschichten mit abstrakten Mitteln erzählen

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 27. März 2010

Ausstellungen Rezensionen

Eine Doppelausstellung von Rosalia Decker-Maier und Elke Aurich in der Stadtbibliothek in Weil am Rhein.

Sie haben einen ganz unterschiedlichen Stil, doch ihre Bilder harmonieren überraschend gut: Diesen Eindruck erweckt die Doppelausstellung von Elke Aurich und Rosalia Decker-Maier im großen Ausstellungsraum der Stadtbibliothek in Weil am Rhein. Die beiden Malerinnen bespielen den Raum eindrucksvoll mit Malerei im Großformat, die sich im Spannungsfeld von Farben, Formen und Strukturen bewegt.

Die in Grenzach-Wyhlen lebende Malerin Elke Aurich erzählt Geschichten mit abstrakten Mitteln. "Aus Schwarzweiß wird ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung