Kunst

Ausstellung "Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!" in Bern

Yvonne Ziegler

Von Yvonne Ziegler

Sa, 22. April 2017

Ausstellungen

Hundert Jahre Oktoberrevolution: Ausstellung im Kunstmuseum und Zentrum Paul Klee in Bern.

Vor 100 Jahren herrschte Krieg. Nicht nur zwischen Staaten, sondern auch zwischen dem russischen Volk und seinem Zaren. Von Aufständischen in die Enge getrieben, dankte Nikolaus II. im Februar 1917 ab, doch erst mit der Erstürmung des St. Petersburger Winterpalais’ im Oktober 1917 erlangten die Revolutionäre unter der Leitung des inzwischen aus dem Schweizer Exil nach Russland zurückgekehrten Lenin die Oberhand. Noch während der Erste Weltkrieg tobte und gegen den Widerstand vieler Bevölkerungsschichten wurde mit der Umgestaltung der Gesellschaftsstruktur begonnen und das Land durch Enteignungen, Kolchosen und Industrialisierung verändert. Chaos, Zerstörung, Hunger und Bürgerkrieg waren die Folge. Viele Menschen starben.

Zwei Berner Museen, das Zentrum Paul Klee und das Kunstmuseum, nehmen den 100. Jahrestag der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ