Basler Museum der Kulturen - was das Salz sagt

Volker Bauermeister

Von Volker Bauermeister

Fr, 16. September 2011

Ausstellungen

Das Basler Museum der Kulturen vermittelt ethnologisches Wissen: Die Ausstellung "Eigensinn".

Alpenländische Volksmusiker mit ostasiatischen Gesichtern. Junge Damen und Herrn in Rot und Schwarz: Edelweißborten, Edelweiß am Revers und an der Gitarre. Zwei tragen Kuhglocken. Im Hintergrund Hochhaussilos einer koreanischen Großstadt. Der Fotograf Sanggil Kim hat Landsleute zusammengerufen: Fans des Musicals "The Sound of Music". Mitglieder diverser Internet-Communities porträtiert Kim in seiner Serie "off_line". Für das Basler Museum der Kulturen wurden die Fotos vor kurzem erworben: Bildnis-Collagen der globalisierten Welt .

In dem renovierten und erweiterten Gebäude (BZ vom 7.9.) stellt sich das Museum neu dar. Programmatisch entwickelt es seine Sammlungen nicht in geographischen Blöcken – vielmehr in offenen Themenfeldern. Eins ist das der gesellschaftlichen Zugehörigkeit, die sich ethnisch oder national bestimmt oder etwa in Gruppenzusammenhängen, die im Zeitalter ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ