Erinnern an die Verstorbenen

Eva Gerhards

Von Eva Gerhards

Mi, 04. November 2009

Ausstellungen

VERBORGENE SCHÄTZE IV: Eine Ahnenfigur von den Südlichen Molukken.

Das Freiburger Völkerkundemuseum ist geschlossen, die Sammlung ohne Schauraum. Unsere Reihe "Verborgene Schätze" will daran erinnern, dass es in der Stadt einen Bestand großartiger kultureller Zeugnisse aus Asien, Afrika, Australien und Amerika gibt.

Manche Stücke der Ethnologischen Sammlung haben mehr Zeit in Freiburg verbracht als in ihrer Ursprungskultur. Sie haben Anteil an der deutschen politischen und Wissenschaftsgeschichte des späten 19. und des 20. Jahrhunderts sowie an der persönlichen Geschichte Freiburger Bürger.

Zwischen 1903 und 1905 übergab Georg Boehm, Professor für Geologie und Paläontologie an der Freiburger Universität, eine Sammlung von über 300 Ethnographika dem damaligen Museum für Natur- und Völkerkunde. Höhepunkt waren zirka 45 Holzfiguren von Familienahnen, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ