In der Zone des Surrealen

Yvonne Ziegler

Von Yvonne Ziegler

Di, 27. März 2018

Ausstellungen

Hybride Gebilde: Neue Keramikarbeiten des Briten Aaron Angell im Kunstverein Freiburg.

Als der Brite Aaron Angell (Jahrgang 1987) an der Slade School of Fine Art in London Kunst studierte, war Keramik als künstlerischer Werkstoff absolut verpönt. Angell eignete sich den Umgang damit bei technisch sehr versierten Töpfern an. 2014 gründete er die Troy Town Art Pottery, eine radikal psychedelische Keramikwerkstatt, in der das Gestalten von Gefäßen weitestgehend tabu ist.

Im Kunstverein Freiburg präsentiert Angell jetzt neue Keramikarbeiten. Auf nach oben hin schmaler werdenden weißen quaderförmigen Sockeln stehen hintereinander gereiht sechs sogenannte Caterpillar Engines. Diese ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ