Auswärtssieg für den SC

Daniela Frahm

Von Daniela Frahm

Mo, 23. September 2019

SC Freiburg

Freiburger U 19 siegt etwas glücklich gegen Hoffenheim.

SINSHEIM (laf). Die Fußball-A-Junioren des SC Freiburg haben ihr Auswärtsspiel in der Bundesliga bei der TSG Hoffenheim mit 2:0 (1:0) gewonnen. Nachdem sich SC-Trainer Thomas Stamm zuletzt über fehlende Effizienz beklagt hatte, war diese im Auswärtsspiel ausschlaggebend für den Sieg. Auch vom Elfmeterpunkt bewiesen die Freiburger diesmal Nerven. Beim Pokalaus in Ingolstadt und bei der Heimniederlage gegen Mainz hatte der Sportclub jeweils einen Strafstoß vergeben, diesmal verwandelte Falko Michel einen an Noah Weißhaupt verursachten Foulelfmeter (34.). "Gegen Mainz hätten wir eigentlich mit einer Führung in die Kabine gehen müssen, lagen aber 0:1 hinten, diesmal war es anders herum", sagte Stamm. Sein Team stand ständig unter Druck, was sich in der zweiten Hälfte erst nach einer taktischen Umstellung auf Dreierkette änderte. Der eingewechselte Robin Hinrichsen (88.) machte den etwas glücklichen Sieg klar, für Stamm eine "Team- und Willensleistung".

Freiburg: Atubolu; Tauriainen, Rosenfelder, Schmidt, Domröse; Gindorf (81. Maier), Dietz, Michel (63. Keckeisen), Weißhaupt (70. Hinrichsen); Furrer, Kehrer (63. Ezekwem).