Autofahrer fährt Kind über den Fuß

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 20. November 2020

Waldshut-Tiengen

(BZ). Ein Autofahrer ist am Mittwoch auf dem Aarberg in Waldshut einem sieben Jahre alten Jungen über den Fuß gefahren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei war der Junge gegen 13.15 Uhr an einer Bushaltestelle unachtsam auf die Fahrbahn getreten. Ein herannahender 64 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem Kind über den Fuß. Der Rettungsdienst brachte den Jungen ins Krankenhaus. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.