Gestürzt

Autofahrerin bedrängt zwei Mädchen auf Fahrrädern in Freiamt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 24. Juni 2020 um 12:32 Uhr

Freiamt

Eine Frau am Steuer eines Geländewagens hat am Dienstag in Freiamt zwei junge Radfahrerinnen bedrängt. Die Mädchen im Alter von 14 und 13 Jahren stürzten, wie die Polizei am Mittwoch meldet.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17.15 Uhr zwischen Keppenbach und Reichenbach. Die Radfahrerinnen sollen hintereinander gefahren sein, als sich das Fahrzeug von hinten näherte, sehr dicht auffuhr, hupte und schließlich "beim dichten Überholen so viel Gas gab, dass die Räder durchdrehten". Bei dem Auto soll es sich um einen grauen Fahrzeugtyp gehandelt haben, der als "jeepähnlich" beschrieben wird. Die Fahrerin soll um die 50 Jahre alt sein und einen blonden Zopf getragen haben.
Zeugentelefon: Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/5820.