"Nachts ist es geradezu himmlisch"

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Mi, 09. Januar 2013

Bad Bellingen

Kaum noch Güterzuglärm in Bad Bellingen: Die, die an den Schienen wohnen, freuen sich auf ungestörte Gartenfreuden im Sommer.

BAD BELLINGEN. Seit einem Monat ist es viel ruhiger im Kurort. Seit der Katzenbergtunnel Anfang Dezember eröffnet wurde und nur noch wenige Güterzüge auf der alten Rheinstrecke verkehren, atmen ganz besonders die Menschen auf, die entlang der Bahnstrecke leben. "Der Kurort und die gesamte Region haben gewonnen", meint ein Anwohner und spricht damit Vielen aus der Seele.

Dass man aufmerksam wird, weil ein Güterzug auf der alten Rheintalstrecke entlang fährt – das hatten sich Gerd und Beatrix Dosenbach aus Rheinweiler bis vor kurzem nicht vorstellen können. "Jetzt ist das schon fast eine Attraktion, man zählt die wenigen, die noch fahren," schmunzelt Gerd Dosenbach, der seit seiner Kindheit in Rheinweiler direkt oberhalb der Bahnstrecke lebt. Nur noch ganz selten verrutscht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ