Soziale Belange im Zeitenwandel

Dorothee Möller-Barbian

Von Dorothee Möller-Barbian

Fr, 09. September 2011

Bad Krozingen

Seit 30 Jahren besteht der Berufsverband der Haushaltsführenden, früher Deutscher Hausfrauenbund, in Bad Krozingen.

BAD KROZINGEN. "Die praktische Hausfrau und Mutter bildet das gesunde Rückgrat der Nation" – dieses Credo des seit 1915 bestehenden Deutschen Hausfrauen-Bundes übernahm der Ortsverband Bad Krozingen, als er sich vor 30 Jahren am 4. August 1981 in Eckerts Weinstube gründete. Seither haben sich die Zeiten gewandelt, so stark, dass die Gruppierung jetzt sogar Männer zu ihren insgesamt 80 Mitgliedern zählt. Am Samstag wird das Jubiläumsfest im Kurhaus gefeiert.

Der Schriftzug DHB im Logo des Verbandes ist zwar noch derselbe, doch nennt er sich nun Berufsverband der Haushaltsführenden, was der Tatsache geschuldet ist, dass immer weniger Frauen ausschließlich im Haushalt tätig sind. Mit der Emanzipationsbewegung nach dem Krieg verblasste das Image der Nur-Hausfrau mehr und mehr, trotz der 1970 vom Bundessozialgericht getroffenen Feststellung "Hausfrau ist ein Beruf", nicht zuletzt auch, weil für die Bürger der neuen Bundesländer die Erwerbstätigkeit der Frau selbstverständlich war. An der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ