Alles Landschaft und doch ganz anders

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Mo, 10. September 2018

Bad Säckingen

BZ-Plus Die neue Ausstellung in der Villa Berberich zeigt, wie unterschiedliche die künstlerische Betrachtung eines Themas ausfallen kann.

BAD SÄCKINGEN. Zwei Künstler, ein Thema: Wie unterschiedlich die Sichtweisen von Landschaft sein können, zeigt die Doppelausstellung der Malerin Eloisa Florido Navarro und des Fotografen Jakob Bosch in der Villa Berberich in Bad Säckingen. Frank van Veen, der Vorsitzende des Kunstvereins Hochrhein, hat die beiden zusammengebracht, um verschiedenartige Techniken, Farben und Herangehensweisen im Genre Landschaft zu kombinieren.

Vor vollem Haus sprach van Veen am Sonntag über die Arbeiten der Malerin und das Konzept der Schau. Fotodozentin Barbara Keller ging auf die Fotografien von Bosch einging, den sie als Perfektionisten beschrieb.

Die aus Sevilla stammende Malerin Eloisa Florido Navarro, die in Lörrach lebt, geht emotional und intuitiv an ihre Bilder heran. Sie arbeitet vielschichtig in einer Mischtechnik aus Acryl, Pigmenten, Kohle und Asche. In dem Triptychon ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ