Für die Rechte psychisch Kranker

Christiane Weishaupt

Von Christiane Weishaupt

Mi, 01. August 2012

Bad Säckingen

Kreistag überträgt Fürsorge an Annerose Schöke-Philipp.

BAD SÄCKINGEN/WALDSHUT. Menschen mit psychischen Erkrankungen und ihre Angehörigen haben im Landkreis Waldshut seit kurzem eine Patientenfürsprecherin. Annerose Schöke-Philipp nimmt die Beschwerden und Anregungen psychisch Erkrankter entgegen und setzt sich für deren Rechte und Interessen ein. Der Kreistag übertrug der pensionierten Vormundschaftsrichterin diese ehrenamtliche Tätigkeit für vier Jahre.

Als Fürsprecherin psychisch Erkrankter im Kreisgebiet und deren Angehörigen wirkt Annerose Schöke-Philipp in erster Linie beratend und vermittelnd. Lässt sich ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung