Kampfesrede fürs Spital

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Sa, 26. November 2016

Bad Säckingen

Freie Wähler stärken Beatrix Köster, der neuen Vorsitzenden des Spital-Fördervereins, den Rücken.

BAD SÄCKINGEN. "Widerstand ist immer gut", sagte Gerhard Faller, der Vorsitzende der Bad Säckinger Freien Wähler und stärkte damit Beatrix Köster den Rücken. Einen Tag nach ihrer Wahl zur Vorsitzenden des Fördervereins fürs Spital Bad Säckingen stellte sich Köster bei den Freien Wählern vor und gab sich kämpferisch. "Wir wollen unser Krankenhaus von Waldshut trennen."

Die Zerschlagung der Spitäler Hochrhein GmbH und die Gründung einer eigenen Gesellschaft für das Haus in Bad Säckingen ist in den Augen von Beatrix Köster die einzige Chance, das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung