Musik in ungewöhnlichem Rahmen

Jörn Kerckhoff

Von Jörn Kerckhoff

Mo, 23. Oktober 2017

Bad Säckingen

Kammerkonzerte mit Ivetta Viatet haben mittlerweile einen festen Platz im Terminkalender des Bad Säckinger St. Marienhauses.

BAD SÄCKINGEN. "Wenn die Menschen nicht zur Musik kommen können, muss die Musik zu den Menschen kommen." Diesem Gedanken ist es zu verdanken, dass am Freitag bereits zum siebten Mal ein Kammerkonzert im Alten- und Pflegeheim St. Marienhaus stattgefunden hat. Der Gedanke stammt von Geigerin Ivetta Viatet, die auch zum siebten Mal in der Kapelle des St. Marienhauses auftrat.

"Sie ist damals auf mich zugekommen und hat gefragt, ob wir nicht Kammermusik in unseren Veranstaltungskalender aufnehmen möchten", erinnert sich Hartmut Fricke, Leiter des Marienhauses. Natürlich hätte er den Bewohnern des Hauses gerne Kammermusik geboten, wusste er doch, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ