"Stadt ist überdurchschnittlich alt"

Martin Herceg

Von Martin Herceg

Fr, 04. Juli 2014

Bad Säckingen

BZ-INTERVIEW mit dem Bad Säckinger Gerontologen Hartmut Fricke, der ein Demografiestrategisches Forum gründet.

BAD SÄCKINGEN. Nun also doch: Nachdem der Bad Säckinger Gemeinderat vor einem Monat den Antrag zur Gründung eines Demografiestrategischen Forums (DSF) unter der Ägide der Stadt abgelehnt hat, macht der Initiator Hartmut Fricke (SPD) nun Ernst. Am kommenden Mittwoch, 9. Juli, lädt der Gerontologe und Seniorenheimleiter zur die Gründungsveranstaltung des DSF ins St. Marienhaus ein. Vorab sprach BZ-Redakteur Martin Herceg mit ihm.

BZ: Herr Fricke, warum braucht Bad Säckingen ein demografiestrategisches Forum?
Fricke: Weil wir nicht auf Vorgaben aus Berlin oder Stuttgart warten können. Die Probleme, die mit dem Demografischen Wandel einhergehen, müssen von unten nach oben angegangen werden. Gerade in Bad Säckingen haben wir derzeit eine extreme Ausgangslage und konkrete Lösungsansätze sind dringend notwendig.
BZ: Extreme Ausgangslage?
Fricke: Die Stadt ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ