Polizei sucht Zeugen

Badbesucher in Glottertal mit Softairwaffe beschossen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 15. Mai 2022 um 08:59 Uhr

Glottertal

Am ersten Öffnungstag des Schwimmbades in Glottertal kam es zu einem Zwischenfall. Vier Besucher des Bades wurden mit Munition aus Softair-Waffen beschossen.

Am Samstag, 14. Mai, dem ersten Öffnungstag des Freibades in Glottertal in dieser Badesaison, wurden gegen 16 Uhr vier Personen, die sich im Schwimmbadgelände aufhielten, von der Munition aus Softairwaffen am Körper getroffen und sehr leicht verletzt.
Vermutlich waren der oder die Täter Kinder oder Jugendliche, die sich oberhalb des Schwimmbades auf einem Spielplatz aufgehalten haben. Diese entfernten sich nach dem Vorfall auf dem Hangweg in Richtung Heuweiler.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord sucht unter Tel. 0761 882-4221 Zeugen des Vorfalles.