Titisee-Neustadt

Baden wie vor 100 Jahren – die Strandbadgeschichte des Titisees

Roland Weis

Von Roland Weis

Sa, 08. Juli 2017 um 00:00 Uhr

Titisee-Neustadt

Mit der Einrichtung einer "öffentlichen Badestelle auf eigene Gefahr" ist die Stadt Titisee-Neustadt am Titisee wieder dahin zurückgekehrt, wo der Badebetrieb vor 100 Jahren angefangen hat.

Das wilde Baden am Titisee begann natürlich schon mit den ersten Sommerfrischlern in den 1860er Jahren. Die beliebtesten Plätze dafür lagen bei den heutigen Campingplätzen Bühlhof, Weiherhof und Bankenhof sowie auf dem Gelände des heutigen Kurparks.
Dieses wilde Baden ging bald einher mit wildem Zelten und führte nach dem Zweiten Weltkrieg zu Zwangsmaßnahmen der Behörden und schließlich 1950 zur planmäßigen Einrichtung öffentlicher Zeltplätze – die heutigen Campingplätze. Der Kurpark wurde unter anderem deshalb angelegt, um an dem Uferabschnitt das öffentliche Baden auszumerzen.
Parallel dazu etablierten sich auf der Nordseite des Sees schon Anfang des 20. Jahrhunderts die ersten offiziellen Badeplätze. Das Schwarzwaldhotel und das Titisee-Hotel stellten sogenannte Badehütten auf. Auch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung