Im Kontext

Im Lörracher Dreiländermuseum wird Kunst aus dem Nationalsozialismus gezeigt

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Sa, 08. August 2020 um 18:01 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Ausstellung "Kunst und Nationalsozialismus" ist seit heute für Besucher geöffnet. Sie zeigt die Arbeiten regionaler Künstler aus dieser Zeit und ordnet sie im Kontext ein.

Lange ließ man von dem Thema Kunst im Nationalsozialismus die Finger. Gezeigt wurden die damals verfolgten Künstler, nicht aber jene, die dem Regime mehr oder weniger zuzurechnen waren. Zu heikel, zu schwierig. Markus Moehring, Leiter des Dreiländermuseums, trug das Thema seit Jahren mit sich herum, nun wurde es mit Kuratorin Barbara Hauß umgesetzt. Ab heute, Samstag, können Einzelbesucher kommen, Gruppen erst nach der offiziellen Vernissage am 2. Oktober.
Mit mehr oder weniger bereitwilliger Anpassung
Der Einstieg zur Ausstellung verweist auf einen ebenso markanten wie aktuellen "Fall" – den Emil Noldes. Lange als widerständiger Künstler geführt und von Siegfried Lenz im Roman "Deutschstunde" als solcher verewigt, erwies sich erst in jüngster Zeit, wie nah Nolde dem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung