Handwerk

Bäckerei Armbruster: Dynastie mit Laugenbrezel-Roboter

Britta Kuck

Von Britta Kuck

Mi, 16. Dezember 2009 um 21:05 Uhr

Wirtschaft

Das geht wie’s Brezel backen: 19.000 Stück des Gebäcks stellt die Elsässer Firma Argu stündlich her. Das Unternehmen zählt zur Schutterwälder Bäckerei Armbruster – und ist Teil einer Erfolgsgeschichte.

Roboter, die aus dünnen Teigrollen Brezeln schlingen, machen es möglich. Hermann Armbruster von der Schutterwälder Bäckerei Armbruster und seine Tochter Beate Armbruster-Grünwälder sind die Inhaber der Firma für Frisch- und Tiefkühlware.

Aus drei eigenständigen Betrieben besteht Armbruster heute: dem Bäckereibetrieb, den Backshops und Argru – der Niederlassung im Elsass. Gemeinsam haben die drei Betriebszweige 2008 etwa 55 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet. 900 Mitarbeiter beschäftigen sie. Benno Bareither, Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten in der Region Schwarzwald-Hochrhein, sagt über den Schutterwälder Bäckereibetrieb: "Armbruster ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung