Account/Login

Barfußpfad in Rheinfelden

  • Paul Sibold, Klasse 4a, Hebelschule Nollingen (Rheinfelden)

  • Fr, 14. Juli 2023
    Zisch-Texte

     

Ich, Zisch-Reporter Paul Sibold aus der Klasse 4a der Hebelschule Rheinfelden-Nollingen, habe einen Ausflugstipp in Rheinfelden für euch.

Paul Sibold auf dem Barfußpfad  | Foto: Privat
Paul Sibold auf dem Barfußpfad Foto: Privat
Mit meiner Familie war ich an einem Sonntagnachmittag auf dem Barfußpfad. Diesen gibt es seit 2019. Er liegt bei der ehemaligen Karl-Metzger-Kiesgrube. Für den Barfußpfad werden natürliche Materialien wie Holz, Steine, Sand und Gras in unterschiedlichen Größen verwendet. Es fühlt sich weich, hart, kalt oder warm an.

Auf dem Schild vor Ort erfährt man auch, dass die Beinmuskulatur dabei gestärkt und die Fußreflexzonen massiert werden. Tipp: Es macht auch Spaß, auf dem Barfußpfad mit geschlossenen Augen zu laufen.

Es war ein schöner Ausflug. Man kann ihn auch gut mit einem Besuch auf dem daneben liegenden Boule-Platz und dem Pumptrack-Gelände verbinden.

Ressort: Zisch-Texte

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Fr, 14. Juli 2023: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.