Neuenburg

BASF plant eine neue Produktionsanlage in Chalampé

Susanne Ehmann

Von Susanne Ehmann

Fr, 11. Februar 2022 um 12:56 Uhr

Neuenburg

Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF möchte im elsässischen Chalampé eine neue Produktionsanlage bauen. Der Neuenburger Gemeinderat möchte wissen: Was bedeutet das für die Bevölkerung?

Entstehen soll die neue Produktionsanlage auf der Chemieplattform Weurope, die auf Gebiet der Gemeinden Chalampé, Bantzenheim und Ottmarsheim liegt. Sie wird von Alsachimie betrieben. Alsachimie (ehemals Solvay, Rhodia und Rhône Poulenc) gehört zu 51 Prozent zum Ludwigshafener Chemiekonzern BASF. 49 Prozent hält Domo Chemicals. In Chalampé kündigte BASF-Chef Martin Brudermüller Mitte Januar den Bau des neuen Werks an – auch Präsident Emmanuel Macron war unlängst vor Ort. BASF investiert nach eigenen Angaben 300 Millionen Euro, etwa 50 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.
Die neue Produktionsanlage soll eine bereits bestehende HMD-Anlage ergänzen. HMD ist ein Vorprodukt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung